-
Verben konjugieren - mit Coniuno spielend leicht gelernt
Verben konjugieren - mit Coniuno spielend leicht gelernt
Verben konjugieren mit Coniuno
Verben konjugieren in Deutsch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Latein
Verben konjugieren in Deutsch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Latein
-

  Coniuno, Verbtabelle Spanisch

  Allgemeine Informationen
  Regelmäßige Verben
  Vokal-abhängige, unregelmäßige Verben
  Unregelmäßige Verb-Endungen
  Unregelmäßige Verben
  Verben mit unregelmäßigem Participio Pasado
  Anhang
Reflexive Verbbildung, Regeln

Reflexive Verben


Beim Bilden reflexiver Verben verwendet Coniuno die hier angegebenen Regeln.

  1. Reflexive Verben werden immer mit haber konjugiert!
  2. Coniuno erkennt reflexive Verben anhand der Form: Verb + se, z.B. lavarse
  3. Allgemein gilt folgendes Bildungsmuster für alle reflexiven Verbformen:

    Einfache Zeiten:

    
            Singular I     me  + [Verb]
            Singular II    te  + [Verb]
            Singular III   se  + [Verb]
            Plural I       nos + [Verb]
            Plural II      os  + [Verb]
            Plural III     se  + [Verb]
            

    Einfache Zeiten werden durch Kombination des Reflexivpronomens mit dem konjugierten Verb gebildet.

    Beispiel: Indicativo, Presente, Singular I von "lavarse" = me lavo


    Zusammengesetzte Zeiten:

    
            Singular I     me  + [haber] + Participio Pasado (Verb)
            Singular II    te  + [haber] + Participio Pasado (Verb)
            Singular III   se  + [haber] + Participio Pasado (Verb)
            Plural I       nos + [haber] + Participio Pasado (Verb)
            Plural II      os  + [haber] + Participio Pasado (Verb)
            Plural III     se  + [haber] + Participio Pasado (Verb)
            

    Zusammengesetzte Zeiten werden durch Kombination des Reflexivpronomens mit der konjugierten Form des Hilfsverbs "haber" sowie dem Participio Pasado des Verbs gebildet.

    Beispiel: Indicativo, Pretérito Perfecto, Singular I von "lavarse" = me he lavado


    Für den Imperativo gilt:

    Grundsätzlich gilt folgendes Muster:

    
            Singular I     -
            Singular II    Verb + te
            Singular III   Verb + se
            Plural I       Verb + nos
            Plural II      Verb + os 
            Plural III     Verb + se
            

    Zusätzlich gilt für den Imperativo sowie die Gerundio-Formen:

    • Im Plural II wird das abschließende "s" des Verbs gelöscht, bevor "nos" angehängt wird. Also "lavémonos", nicht "lavémosnos"
    • Im Plural III wird das abschließende "d" des Verbs gelöscht, bevor "os" angehängt wird. Also "lavaos", nicht "lavados"

    • Bei fast allen Formen muss ein Vokal des Verbs akzentuiert werden:

      • Beim Gerundio sowie den Singular I, II, III und Plural III-Formen des Imperativo ist dies der letzte Vokal des Verbstamms.
      • Bei den Plural I-Formen ist dies das "e" bzw. "a" der reflexiven Verberweiterung "emonos", bzw. "amonos" (also "émonos", bzw. "ámonos").
      • Bei den Plural II-Formen werden die AR- und ER-Verben nicht akzentuiert. Die IR-Verben hingegen akzentuieren das "i" der reflexiven Verberweiterung "ios" (also "íos").

    Die folgende Tabelle zeigt die Standarderweiterungen (ohne Akzentuierung) des reflexiven Imperativ sowie anschließend einige Beispiele zur Akzentuierung.

    
            Verbgruppe:           AR        ER        IR
            -------------------------------------------------- 
            Singular I     -
            Singular II    te:    ate       ete       ete
            Singular III   se:    ese       ase       ase
            Plural I       nos:   emonos    amonos    amonos
            Plural II      os:    aos       eos       ios
            Plural III     se:    ense      anse      anse
            
            Gerundio:             ose       ose       ose
            

    Beispiel 1: Singular III von lavarse

    1. Bilden des Verbstamms = lav (arse)
    2. Suchen des letzten Vokals im Verbstamm = a
    3. Dieser Vokal wird akzentuiert = á
    4. Hinzufügen der reflexiven Endung (ese) = lávese

    Analog hierzu bildet sich der Gerundio zu "lavándose"


    Beispiel 2: Plural I von lavarse

    1. Bilden des Verbstamms = lav (arse)
    2. Im Plural I wird "emonos" akzentuiert = émonos
    3. Hinzufügen der reflexiven Endung (émonos) = lavémonos

    Beispiel 3: Plural II von sentirse

    1. Bilden des Verbstamms = sent (irse)
    2. Im Plural II wird "ios" akzentuiert = íos
    3. Hinzufügen der reflexiven Endung (íos) = sentíos


siehe auch:
Spanische Verbtabelle, Übersicht
Reflexive Verbbildung, Beispielverb



Support:
Webmaster:
support@coniuno.de
webmaster@coniuno.de
Copyright © Helmut Bischoff 2005-2018. All rights reserved
 
Copyright H.Bischoff 2005-2018. All rights reserved