-
Verben konjugieren - mit Coniuno spielend leicht gelernt
Verben konjugieren - mit Coniuno spielend leicht gelernt
Verben konjugieren mit Coniuno
Verben konjugieren in Deutsch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Latein
Verben konjugieren in Deutsch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Latein
-

  Coniuno, Übersicht

  Erste Schritte
  Verbdateien, Verbsets und Verb-Infos
  Coniuno Module
  Konjugationshilfe
  Coniuno Extras
  Zusätzliche Funktionen
  Konjugationstraining, Optionen
  Konjugationsregeln
  Weitere Informationen

Konjugationstabelle, Latein


Aktivieren der Funktion: Menu "Module", "Beliebiges Verbs konjugieren", "Latein"


Siehe auch: Lateinische Konjugationsregeln

Mit Hilfe dieser Funktion können Sie die Konjugationen beliebiger lateinischer Verben anzeigen lassen. Die Eingabe des gewünschten Verbs erfolgt dabei in der unteren rechten Ecke im Feld "Eingabe Verb". Das Verb wird nach Betätigung der Enter-Taste von Coniuno konjugiert und in den Listboxen "Indikativ", "Konjunktiv" usw. dargestellt.

Unterhalb des Eingabefelds befindet sich ein weiteres Textfeld, das über das Konjugationsmuster des Verbs informiert. Das Verb "ire" beispielsweise ist direkt unregelmäßig, daher wird nur das Verb selbst als Konjugation angezeigt (Konjugation = ire). Bei allen anderen Verben erfolgt zusätzlich die Anzeige der zur Konjugation relevanten Stammformen "Indikativ Präsens Aktiv", "Indikativ Perfekt Aktiv" und "Partizip Perfekt Passiv". Alle unregelmäßigen Konjugationsformen werden blau-hinterlegt (markiert) dargestellt. Regelmäßige Konjugationen werden auf weißem Grund (also nicht markiert) dargestellt.
Entsprechend markiert/unmarkiert werden die Konjugationen innerhalb einer Zeitform angezeigt. Für das Verb "ire" sind das die Formen Singular I und Plural III des Indikativ Präsens, alle Formen des Indikativ Imperfekt, usw..

Im unteren Bildbereich befinden sich die Optionen "Passivformen bilden" sowie "männliche Formen".
Mit der Option "Passivformen bilden" können Sie Coniuno dazu veranlassen, das aktuelle Verb mit seinen aktiven, bzw. passiven Konjugationsformen darzustellen. Coniuno prüft hierbei jedoch nicht, ob das Verb im Lateinischen überhaupt im Passiv benutzt wird. Beim ersten Aufruf der Konjugationstabelle erkennt Coniuno automatisch, ob der Trainingsmodus für aktive oder passive Verben eingestellt ist (siehe auch Optionen, Passiv) und stellt das aktuelle Verb entsprechend dar. Bitte beachten Sie, dass sich eine Änderung der Aktiv-Passiv-Einstellung hier nur auf die Darstellung in der Konjugationstabelle auswirkt. Falls Sie den Trainingsmodus von Aktiv auf Passiv (oder umgekehrt) ändern wollen, so stellen Sie dies bitte über das Menu "Extras", "Optionen", "Passiv" ein. Bei Deponentien oder Semi-Deponentien ist der Schalter "Passivformen bilden" deaktiviert (siehe auch unregelmäßige Verb-Infos verwalten sowie Lateinische Konjugationsregeln). Zusätzlich erfolgt die Anzeige des Text "deponentisches Verb", bzw. "semi-deponentisches Verb".
Mit Hilfe der Option "männliche Formen" können Sie einstellen, ob Coniuno die passiven Zeiten als männliche oder weibliche Formen bilden soll.

Manche Verben haben mehrere gültige Konjugationen (beispielsweise der Partizip Präsens des Verbs "ferre"). Die Anzeige der möglichen Konjugationen erfolgt durch "/" getrennt, also etwa "ferens / ferentis". Beim Trainieren solcher Verben können beide Verbformen verwendet werden.

Durch Druck der Taste F4 wird die lateinische Verbtabelle für das aktuell konjugierte Verb angezeigt. Hierbei kann es sich sowohl um ein regelmäßiges, als auch um ein unregelmäßiges Verb handeln.

Folgende Verbmuster werden unterstützt:


        1. Verb        = ire
        2. Verb + Text = ire <text>
        

Hinweis

Es ist nicht notwendig, dass Verben in den Training-Verbsets ("Verbset 1,2,3,4,5" oder "Beispielverben") gespeichert sind, um hier konjugiert zu werden. Coniuno konjugiert Verben unabhängig von den Verbsets (siehe auch Konjugationsregeln). Sollte ein Verb nicht konjugiert werden können, da es keinem der lateinischen Verbmuster folgt, erscheint eine entsprechende Fehlermeldung (z.B. bei Eingabe von "ira" anstelle von "ire").
Es kann jedoch erforderlich sein, bestimmte Angaben zu Verben zu machen die nicht automatisch von Coniuno erkannt werden können. Hierzu zählt beispielsweise die Angabe ob ein Verb der e-Konjugation nach dem Muster des s-Perfekt gebildet werden soll.
Fehlen diese Angaben, arbeitet Coniuno mit den entsprechenden Standardwerten. Für weitere Information hierzu, siehe unregelmäßige Verb-Infos verwalten.



Support:
Webmaster:
support@coniuno.de
webmaster@coniuno.de
Copyright © Helmut Bischoff 2005-2018. All rights reserved
 
Copyright H.Bischoff 2005-2018. All rights reserved